mv:tec - Marco Vescera

Genaue Information

Der Experte in Sicherheitsfragen

Marco Vescera stattet Firmen und Privatpersonen mit modernster Alarm- und Videotechnik aus

Es ist ein Thema, das in den vergangenen Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen hat: Die Sicherung und Überwachung von Grundstücken und Gebäuden. Ein echter Experte auf diesem Gebiet ist Marco Vescera aus Nördlingen. Er hat sich mit seinem Ein-Mann-Betrieb mv:tec vor viereinhalb Jahren selbstständig gemacht, nachdem er zuvor bereits in der Branche tätig war. Vescera bietet seinen Kunden ein Rund-um-Paket: Von der Besichtigung und persönlichen Beratung über den Verkauf modernster Sicherheitssysteme, die er auch selbst einbaut. Vorgesehen ist zudem als Kundenservice die regelmäßige Wartung der Anlagen. Das Tätigkeitsfeld des 36-Jährigen erstreckt sich etwa von Augsburg bis Stuttgart. Bereits vor dem Sprung in die Selbstständigkeit erfuhr Vescera, der mit seiner langjährigen Freundin einen kleinen Sohn hat, viel Zuspruch für seine Arbeit. Seit der Gründung von mv:tec kamen gerade über Mundpropaganda viele Kunden hinzu. In einer Branche, die viel von Vertrauen lebt, hat sich Vescera einen guten Namen erarbeitet. Er kooperiert dabei zudem mit dem bundesweit agierenden Sicherheitsunternehmen Securitas. Vescera betont, dass sich professionelle Sicherheitssysteme nicht nur für große Unternehmen mit entsprechenden Flächen lohnen – auch Betriebe wie Bäckereien, Metzgereien oder Friseursalons könnten davon profitieren. Ebenso Privatleute: „Sicherheitstechnik ist nicht nur etwas für Reiche. Das kann sich jeder leisten“, macht er klar. Im privaten Bereich gehe es womöglich weniger um die Verhinderung großer Raubzüge. Vielmehr empfiehlt der Experte, durch entsprechende Maßnahmen die verletzliche Privatsphäre dauerhaft zu sichern.

Kontakt

mv:tec
Marco Vescera

Maria-Holl-Straße 8
86720 Nördlingen
Telefon: 0151 – 19 14 69 60
E-Mail: m.vescera@mv-tec.eu

Neue Internetseite unter:
www.mv-tec.eu

Persönliche Beratungstermine nach Vereinbarung